Liebe Menschen, es ist Zeit, zu handeln!

Jörg Sommer hat es im SZ-Artikel „Die Wachstumslüge“ deutlich gemacht: Wir sagen Schluss mit dem Wachstumsmantra! Wer die Zukunft der Menschheit sichern will, muss weiteres Wirtschaftswachstum verhindern. Um Klimaschutz zu erreichen, muss Suffizienz statt Wachstum zur persönlichen, politischen und ökonomischen Prämisse werden.

In den kommenden Tagen starten wir hier unsere zweimonatige Kampagne zur Förderung einer Zukunft, die sich vom Mantra des Wachstums emanzipiert. Dabei stellen wir Ihnen erfolgreiche Suffizienzstrategien vor und geben Ihnen konkrete Tipps für individuelle Handlungsmöglichkeiten.

Hier auf unserer Kampagnen-Webseite erwarten Sie also zahlreiche Gastbeiträge und Interviews von und mit Personen aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft sowie einige eigene Beiträge mit Anregungen für ein suffizienteres Leben. Den ersten Beitrag mit dem Titel „Suffizienz – Der Weg in eine nachhaltige Gesellschaft?“ finden Sie weiter unten. Viel Spaß beim Lesen!

Alle wichtigen Begriffe zum Thema Suffizienz finden Sie auch in unserem Glossar kurz erklärt. Sollten Sie eine Erklärung vermissen, schreiben Sie uns gerne!

Sie wollen keine Neuigkeiten rund um die Kampagne verpassen? Dann melden Sie sich hier einmalig für unseren wöchentlichen Kampagnen-Newsletter an.

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Kampagne auf möglichst vielen Wegen mit Ihren Freund*innen, Verwandten und Bekannten teilen – am besten mit unserem Kampagnen-Hashtag #kaufnix.

Nun liegt es an uns allen, ob die Kampagne in Schwung kommt. Gute #kaufnix-Tage!

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.